Logo-CSH-weiss

Ganzheitliches Lernen in jahrgangsgemischten Klassen

Die Primarstufe besteht zurzeit aus der Lernlandschaft 1/2 und 3/4. Unser Alltag ist geprägt durch eine achtsame und fürsorgliche Haltung den Kindern gegenüber.

Hier lernen die Kinder in einer familiären Atmosphäre einen rücksichtsvollen Umgang mit andern Kindern und übernehmen Selbstverantwortung. Freundschaften bilden sich: man lernt miteinander, voneinander und nebeneinander.

Wir erkennen das Kind als Individuum und als eigene Persönlichkeit an, freuen uns darüber und bestärken es in seiner Individualität. Gezielt wird es in seinen Stärken gefördert und erhält Unterstützung, um an den Schwächen zu arbeiten.

Gemeinschaftliches und individuelles Lernen

Entdeckerzeit – Kreativzeit – Bewegungszeit

Forschen, Experimentieren, Gestalten, sportliche Betätigungen und Musizieren finden im Lerngruppenverband statt. Bewusst fördern wir Gemeinschaftlichkeit, das WIR-Gefühl, die soziale Kompetenz und das Verantwortungsbewusstsein der Kinder.

 Individuelle Lernzeit nach individuellen Wochenplänen

In der Lernzeit arbeitet jedes einzelne Kind nach seinem Entwicklungs- und Lernstand an seinen Zielen des mehrjährigen Bildungsplans des Landes baden-Württemberg und lernt Verantwortung für das Lernen zu übernehmen. Wir erarbeiten gemeinsam ein breites Lernangebot, das wir stetig ausbauen. So kann die Lehrperson Fordern und Fördern auf den entsprechenden Lern- und Entwicklungsstand des Kindes ausrichten.