Qualitätsmanagement

Programm von Schule/Wirtschaft

Qualitätszentrierte Schulentwicklung



Qualitäts- management verfolgt folgendes langfristige Ziel:

Systematische Lenkung schulischer, organisatorischer und personenbezogener Prozesse zur Optimierung des Lernerfolgs bei Schülerinnen und Schülern.

Quelle: "Der Leitfaden" zur Einführung, Durchführung und Dokumentation von Qualitätsmanagement an der Schule von Jürgen Ripper / Thomas Schenk.


Nutzen von Qualitätsmanagement

Im Folgenden ist zu lesen, wer von Qualitätssicherung profitieren kann.

Schülerinnen und Schüler


Steigerung der Bildungsqualität
Orientierung und Sicherheit durch transparente Anforderungen&xnbsp;
Verbesserte Studien- bzw. Berufschancen durch bessere Leistungen und durch Nutzung der Kontakte zur Wirtschaft 
Stärkere Akzeptanz der Leistungserfassung durch mehr Transparenz bei der Leistungsbeurteilung 
Stärkung der Wahrnehmung der eigenen Kompetenz durch Beteiligung an Schulentwicklungsaktivitäten und direkte Einflussnahme
Erhöhtes Engagement durch stärkere Identifikation mit der Schule 

Schulleitung


Stärkung der Effektivität und Effizienz aller an der Schule ablaufenden Prozesse durch Systematisierung von Abläufen und kontinuierliche Entwicklungsmaßnahmen
Hilfe beim Entdecken der Stärken und des Entwicklungspotenzials der Schule
Langfristige Sicherung des Erfolgs von Schulentwicklungsprojekten durch regelmäßige interne Evaluation
Arbeitserleichterung durch Dokumentation von Prozessabläufen an der Schule
Attraktivität der Schule für neue Schülerinnen und Schüler und deren Eltern
Rechtfertigung des Einsatzes öffentlicher Mittel durch Demonstration der Leistung, die an der Schule erbracht wird
Gezielter Austausch mit anderen Schulen
Interesse und Anerkennung durch die Öffentlichkeit

Eltern


Mehr Transparenz bezüglich der Abläufe an der Schule 
Mehr Transparenz bezüglich der Anforderungen, die an die Schülerinnen und Schüler gestellt werden, und damit auch der Leistungsbeurteilung
Intensivierter Kontakt zur Schule durch Mitarbeit an Maßnahmen im Rahmen der Schulentwicklung
Gezielter Erfahrungsaustausch durch Gespräche mit Lehrkräften
Entscheidungshilfe bei der Einschulung oder beim Schulwechsel ihrer Kinder 

 

 

Lehrkräfte und nicht lehrendes Personal


Orientierung und Sicherheit durch systematisierte Abläufe und transparente Anforderungen
Verbesserung des Schulklimas und Konfliktreduktion durch eine angemessene Feedbackkultur
Erfahrungsaustausch und Bündelung der Kompetenzen durch Kooperation mit Kolleginnen und Kollegen
Zusatzqualifikation durch die Teilnahme an Weiterbildungen
Stärkung der Arbeitszufriedenheit und der Wahrnehmung der eigenen Kompetenz durch Rückmeldung des eigenen Erfolgs
Verstärkung der Arbeit in kollegialen Teams
Gestärkte berufliche Identität

 

 

 

 

 
 
© Trägerverein Christliche Schule Hegau/Bodensee e.V. | produced by #javdev